Der zweithöchste Gipfel der Salzkammergutberge

Rinnkogel 1823m

Der Rinnkogel liegt östlich des Postalmgebiets an der Grenze zum oberösterreichischen Salzkammergut und gehört zur Osterhorngruppe. Der mächtige Gebirgsstock ist mit seiner 1823m Höhe neben dem Gamsfeld (2027m) der zweithöchste Gipfel der Salzkammergutberge und bietet wegen seiner exponierten Lage einen imposanten Ausblick in das Salzkammergut, über den Wolfgangsee und die umgebene Bergwelt. Der Rinnkogel, ein wahrer Charakterkopf von einem Berg trägt einen „sprechenden“ Namen, denn die wilden Schluchten und Gräben, die seine Abhänge zum schrofigen Faltenwurf gestalten, lassen keinen Zweifel daran: Wenn hier Gewittergüsse niedergehen, dann verwandelt sich hier selbst die trockenste Rinne rasch in einen rasenden Wildbach.

( 16. August 2012 )

Anfahrt: Von Bad Ischl oder St. Gilgen kommend auf der B145 Salzkammergutstrasse bis Abfahrt Postalm und weiter über Weißenbach zur Maustelle (Parkmöchlichkeit nach Absprache beim Gasthof), oder nach der Mautstelle an der ersten Kehre der Postalmstrasse links in eine Schotterstraße, 50m bis zum Parkplatz.

Ausgangspunkt: siehe oben

 

Vom Parkplatz wandert man auf der Schotterstraße zur Jagdhütte in der Sulzaustube taleinwärts. Gleich danach zweigt links der Steig Nr. 889 auf den Rinnkogel ab und leitet steil durch den schattigen Wald zu einem mit Lärchen bewachsenen Kar (Sonntagtrieb) und einer Schuttrinne empor. Nun durchsteigt man die felsige Rinne entlang der Seilversicherungen zum Gipfelgrat und folgt dem Westgrat über weitere mit Trittstiften und Drahtseilen versicherten Passagen nach rechts zum hölzernen Gipfelkreuz aufwärts. Abstiegsweg wie Aufstiegsweg.

Charakter: Anspruchsvolle Bergtour auf zum Teil steilen und felsigen Steigen. Im oberen Bereich etwas ausgesetzt, jedoch mit Drahtseilen (A) gut gesichert. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich! Bei Schneelage ist von einer Begehung abzuraten.

Distanz: 12,56 km

Höhenunterschied: 1238m

Gehzeit: Aufstieg: Parkplatz – Simonhütte 45 Min., Simonhütte - Rinnkogel 3 - 3,5 Std., Abstieg: 2 – 3 Std.

Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine, Gasthof bei der Maustelle

Parkmöglichkeit: Parkplatz beim Gasthof an der Mautstelle oder bei der ersten Kehre der Mautstrasse

Tourenplan zum Ausdrucken!
Rinnkogel (1823m).pdf
Adobe Acrobat Dokument 994.5 KB

Heute nutzte ich noch rasch die trockenen Stunden vor dem Eintreffen der Schlechtwetterfront für eine Bergtour im Tourengebiet Salzkammergut Wolfgangsee.